Doppel D ist nicht genug! Micaela Schäfer (35) kann es einfach nicht lassen – immer wieder legt sie sich im Namen der Schönheit auf den OP-Tisch. Insgesamt unterzog sich die Kult-Blondine schon elf Beauty-Eingriffe, darunter: ein Kinn-Implantat und Wangeneinspritzungen. Auch der pralle Po des Porno-Sternchens ist nicht ganz echt. Für ihren Knackarsch ließ sie sich Eigenfett aus Taille und Oberschenkel in ihren Allerwertesten spritzen. Nun darf der Beauty-Doc wieder ran: Micaela wünscht sich noch größere Brüste!

Gegenüber Bild verriet die vermeintliche Kleidungs-Gegnerin: "Ich habe in Moment Doppel D und fühle mich sexy, aber da geht noch mehr! Ich will noch mehr Sex-Bombe sein." Aus diesem Grund soll die XXL-Oberweite schon bald noch größer werden: "Ich werde meine Brüste von 625 Gramm Silikon auf 800 Gramm Silikon pro Seite vergrößern. Das ist dann wenigstens eine runde Summe."

Wer ihr an den üppigen Vorbau darf, hat das Erotikmodel bereits entschieden: "Er hat mir auch meinen Hintern geformt." Da stellt sich natürlich die Frage, wann man Micaela mit ihren neuen Boobs betrachten kann – das weiß sie aber selbst noch nicht so richtig: "Ich bin jetzt noch auf der Suche nach dem passenden Termin, muss mich dann zwei Wochen schonen. Ich werde den Schmerz schon aushalten."

Micaela Schäfer, ModelInstagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Model
Micaela Schäfer im April 2019 in BerlinActionPress / Georg Wenzel
Micaela Schäfer im April 2019 in Berlin
Micaela Schäfer, Nacktmodel und TV-StarWENN
Micaela Schäfer, Nacktmodel und TV-Star
Wie steht ihr Beauty-OPs gegenüber?703 Stimmen
551
Ich finde, das muss jeder selbst entscheiden. Für mich wäre eine Beauty-OP aber nichts.
152
Finde ich vollkommen in Ordnung. Ich bin einem Eingriff auch nicht abgeneigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de