Coleen Nolan ist nicht nur Sängerin: Sie ist auch eine Moderatorin, die ihr Herz auf der Zunge trägt. Das stellt die dreifache Mutter immer wieder in der britischen Show "Loose Women" unter Beweis, in der sie offen über alles plaudert, was ihr gerade in den Sinn kommt. Der aktuelle Talk dürfte aber vor allem ihren Kindern die Schamesröte ins Gesicht getrieben haben. Coleen sprach nicht nur über ihre Fake-Orgasmen: Sie hatte vor einem Janet Jackson-Konzert Sex im Auto!

In der Talkshow verriet die 54-Jährige laut The Sun, dass sie 40 Jahre lang ihre Orgasmen vorgetäuscht habe. Doch damit waren die schlüpfrigen Geständnisse noch nicht vorbei. Bevor sie allerdings auspackte, warnte sie ihre beiden Söhne, die ebenfalls mit im Studio waren: "Shane und Jake, steckt eure Finger in die Ohren. Ich hatte Sex auf dem Parkplatz des National Exhibition Centre." Das Techtelmechtel vor dem Janet (53)-Gig sei schon viele Jahre her: "Wir sind sehr früh dort angekommen und der Parkplatz war leer. Wir waren sehr jung und wir haben es geschafft, dass die Fenster alle beschlugen wie bei Titanic." Danach seien sie plötzlich umgeben von anderen Autos gewesen!

Für ihren 30-jährigen Sohn Shane, der aus ihrer Ehe mit "EastEnders"-Star Shane Richie stammt, wurde es danach allerdings noch pikanter: Seine Mutter sprach über die Nacht, in der er gezeugt wurde. Sie hätten Sex auf der Gästetoilette im Erdgeschoss gehabt.

Coleen Nolan im Oktober 2007Getty Images
Coleen Nolan im Oktober 2007
Coleen Nolan vor den ITV-Studios in LondonWENN
Coleen Nolan vor den ITV-Studios in London
Coleen Nolan in Manchester, Mai 2018Getty Images
Coleen Nolan in Manchester, Mai 2018
Wie findet ihr Coleens Offenheit?439 Stimmen
55
Toll, ich finde es gut, wenn Leute direkt sind!
384
Man muss nicht über alles reden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de