Neymar Jr. (27). beteuert seine Unschuld! Dem Fußballer wird vorgeworfen, Mitte Mai eine bisher noch unbekannte Frau in einem Pariser Hotelzimmer vergewaltigt zu haben. Das vermeintliche Opfer soll sich zwei Tage später bei der Polizei gemeldet und Strafanzeige erstattet haben. Statt zu den schweren Anschuldigungen zu schweigen, bezog Neymar direkt Stellung, veröffentlichte eine Unterhaltung und warf der Frau schließlich Erpressung vor.

Kurz vor Mitternacht postete der Profi-Kicker ein rund sieben Minuten langes Video auf Instagram – inklusive des dem Vorfall vorangegangenen pikanten Chat-Verlaufs mit der Frau. Dazu erklärte der 27-Jährige: "Was an dem Tag passiert ist, war eine Beziehung zwischen Mann und Frau, in den privaten vier Wänden, etwas, was mit jedem Paar passiert." Nachdem die Affäre jedoch zu Ende war, habe die Frau ihm gedroht. "Ich bin in eine Falle getappt", meinte der Brasilianer und führte aus: "Wegen einer Erpressung bin ich gezwungen, mein Leben und meine Familie bloßzustellen." Am Ende seines Statements ließ Neymar das WhatsApp-Gespräch samt anzüglicher Fotos ablaufen.

Auch Neymars Vater meldete sich wegen des Vorfalls bereits zu Wort und bestätigte im brasilianischen Fernsehen die Aussage seines Sohnes. "Das ist ein schwieriger Moment. Wenn wir die Wahrheit nicht schnell beweisen können, wird es ein Schneeball sein. Wenn wir Neymars WhatsApp-Nachrichten und die Gespräche mit dieser Dame zeigen müssen, werden wir das tun. Es ist doch eindeutig, dass dies eine Falle ist", betonte Neymar dos Santos im Interview mit dem Sender Bandeirantes. Vor wenigen Tagen habe sich ein Anwalt aus Sao Paulo gemeldet und damit gedroht, öffentlich den Vorwurf der Vergewaltigung zu verbreiten für den Fall, dass nicht vorher eine bestimmte Summe bezahlt werde.

Neymar Jr. während eines Fußballspiels für Paris Saint-Germain
Getty Images
Neymar Jr. während eines Fußballspiels für Paris Saint-Germain
Screenshot aus Neymar Jr.s Statement-Video zu den Vergewaltigungsvorwürfen
Instagram / neymarjr
Screenshot aus Neymar Jr.s Statement-Video zu den Vergewaltigungsvorwürfen
Neymar Jr. für die brasilianische Nationalmannschaft im November 2018
Getty Images
Neymar Jr. für die brasilianische Nationalmannschaft im November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de