Sie plaudert gehörig aus dem Nähkästchen! Erst im Januar hatte Megan Barton Hanson (25) mit ihrer Trennung von Wes Nelson für Schlagzeilen gesorgt. Kurz darauf erklärte die Love Island-Beauty, in Zukunft auch wieder Frauen daten zu wollen. Jetzt sprach das TV-Gesicht nicht nur über seine Bisexualität und die erste große Liebe: Megan offenbarte, dass Sex mit Frauen für sie einfach besser sei!

Gegenüber The Sun nahm die 25-Jährige kein Blatt vor den Mund, als es um ihre sexuellen Erfahrungen und Neigungen ging. Seit dem Liebesaus mit ihrem Insel-Partner habe Megan einiges ausprobiert, auch Dating-Apps – offenbar war das Ergebnis bisher allerdings alles andere als überzeugend. "Die letzte Person, mit der ich geschlafen habe, war ein Mann, aber es war sehr enttäuschend", erzählte sie offen und lieferte auch den Grund dafür, wieso für sie die Abenteuer im Bett mit Frauen mehr Spaß machen: "Ich fühle mich einfach kompatibler und wohler mit Frauen!"

Megan verriet auch, dass sie sich mit 16 in eine Freundin verliebt habe: "Ich habe das Gefühl, dass ich eine tiefere Verbindung mit Frauen habe." Nach zwei Jahren sei ihre Beziehung allerdings zerbrochen. Daran sei auch der "Druck der Gesellschaft" schuld gewesen, der ihr vermittelt habe, stattdessen einen Mann zu daten. Auch ihre Bewerbung im Jahr 2017 bei "Love Island" sei abgelehnt worden – wegen ihrer Liebe zu Frauen.

Megan Barton Hanson bei der "Extremely Wicked, Shockingly Evil, and Vile"-PremiereLia Toby / WENN.com
Megan Barton Hanson bei der "Extremely Wicked, Shockingly Evil, and Vile"-Premiere
Megan Barton Hanson und Wes Nelson, Reality-TV-StarsSupplied by WENN
Megan Barton Hanson und Wes Nelson, Reality-TV-Stars
Megan Barton Hanson, Reality-StarInstagram / meganbartonhanson_
Megan Barton Hanson, Reality-Star
Was sagt ihr dazu, dass Megan so offen über ihre Sexualität spricht?540 Stimmen
453
Finde ich mutig und bewundernswert!
87
Man muss nicht alles von sich preisgeben...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de