Anzeige
Promiflash Logo
"Euphoria": So heftig war Missbrauchs-Szene für Eric DaneGetty ImagesZur Bildergalerie

"Euphoria": So heftig war Missbrauchs-Szene für Eric Dane

23. Juni 2019, 15:11 - Jonathan B.

Vielen ist Eric Dane (46) als heißer Chirurg aka "McSexy" aus Grey's Anatomy bekannt. Doch aus der erfolgreichen Arztserie stieg der Schauspieler bekanntlich aus und widmete sich neuen Projekten. Eines davon ist die neue HBO-Serie "Euphoria", die sich um eine Gruppe von Teenagern dreht, die mit Drogensucht und Gewalt zu kämpfen haben. Bei den Dreharbeiten fiel Eric eine Szene besonders schwer.

In der Serie verkörpert der 46-Jährige die Rolle des Cal Jacobs. Der Vater eines High-School-Athleten hat vor seiner Familie nicht nur so einige Geheimnisse, sondern missbraucht sogar ein Transgender-Mädchen (gespielt von Hunter Schafer). "Diese Szenen waren sehr schwierig zu drehen. Es hilft, eine Stimme im Ohr zu haben. Eine Stimme, der man seine Gefühle offenbaren kann und jemanden, der ein Beistand für die Schauspieler ist", gab der Darsteller gegenüber Entertainment Weekly ganz offen zu. Damit könnte Eric sogenannte Intimitätskoordinatoren meinen, die an immer mehr Hollywood-Sets eingestellt werden. Sie sorgen für das Wohlbefinden der Schauspieler während intimer Szenen und stellen sicher, dass es beim Dreh zu keinen Übergriffen kommt. "Es vereinfacht einfach eine Menge Dinge und sorgt für eine sichere und komfortable Umgebung während etwas, das ziemlich unangenehm zu drehen ist", befand der US-Star.

Für die besagte Szene musste er seine Hüllen komplett fallen lassen, trug aber eine Penis-Prothese. So etwas zu nutzen gehöre zum Protokoll und sei außerdem rücksichtsvoller gegenüber dem Spielpartner, erklärte Eric.

Getty Images
Die "Euphoria"-Stars beim "Vanity Fair and Lancôme"-Event in Kalifornien 2019
Getty Images
Eric Dane, Schauspieler
Getty Images
Zendaya Coleman, Schauspielerin
Habt ihr euch "Euphoria" schon angesehen?481 Stimmen
78
Ja, da musste ich einfach einschalten.
403
Nein, gar nicht mein Fall.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de