Nachdem Chloe Ferry (23) vor rund einem Monat das Aus ihrer Beziehung mit Sam Gowland verkündete, sollte dies auch das Ende ihrer Teilnahme an der Reality-Show Geordie Shore bedeuten – von wegen! Mittlerweile ist Chloe nicht nur wieder zurück in ihrer Beziehung, auch ihr Rückzug aus der Realityshow soll plötzlich nichts als heiße Luft gewesen sein. Hat die 23-Jährige etwa alle nur verarscht?

Im Netz postete die Reality-Darstellerin vor wenigen Tagen ein Foto von sich am Set von “Geordie Shore”. Weitere Erklärungen dazu lieferte die Blondine nicht. Dafür gab ein Insider Einblicke. Dem britischen Mirror sagte er: "Chloe hat Sam absolut verziehen und gibt ihm eine zweite Chance. Es war hart, aber er hat sie angefleht, zu ihm zurückzukommen und sie ist der Meinung, es könnte klappen." Außerdem verrät die Quelle: "Sie hatte niemals vor, die Show aufzugeben. Sie hat das nur gesagt, weil sie so gestresst war und unter großem Druck stand. Chloe wird nächste Woche wieder gemeinsam mit Sam drehen."

Dennoch glaubt der Insider, dass der Neubeginn am Set eine Herausforderung sein könnte für das Couple. "Der Druck der Show wird ein harter Test für die beiden. Sollten sie diesen Test bestehen, könnte das allerdings ein gutes Zeichen für ihre Zukunft sein", erklärt er.

Chloe Ferry, TV-GesichtGetty Images
Chloe Ferry, TV-Gesicht
Chloe Ferry im August 2017Getty Images
Chloe Ferry im August 2017
Chloe Ferry, Reality-StarGetty Images
Chloe Ferry, Reality-Star
Glaubt ihr, Chloe hat alle nur verarscht?147 Stimmen
88
Nein, ich denke nicht!
59
Ja, auf jeden Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de