Gab es wirklich einst Zoff hinter den Kulissen von Beverly Hills, 90210? Immer wieder machten Gerüchte über einen Streit zwischen Schauspielerin Tori Spelling (46) und ihrem Co-Star Shannen Doherty (48) die Runde. Während der Dreharbeiten der 90er-Hit-Serie sollen sich die beiden so gar nicht gut verstanden haben. Alles Quatsch, behauptet nun die Donna Martin-Darstellerin kurz vor dem Start der Neuauflage des Kult-Klassikers.

In dem Podcast Daddy Issues erzählte Tori nun, wie sie sich damals wirklich mit Kollegin Shannen verstanden hat: “Wir waren wirklich sehr eng während der Show. Sie war so etwas wie eine meiner besten Freundinnen”, berichtete die 46-Jährige. “Und als sie dann aus der Sendung ausstieg, kamen all diese Sachen in der Presse auf, wie die Rivalität – aber so war es nie zwischen uns!”, stellte sie weiter klar.

Tori selbst habe die Gerüchte aber nie kommentieren dürfen. “Sag nichts und es vergeht”, verriet die Fünffach-Mama über die ihr damals auferlegte PR-Taktik. Über Shannen, mit der sie auch für das Serien-Revival mit dem Titel “BH90210” wieder zusammen vor der Kamera stand, könne sie nur eines sagen: “Sie ist eine großartige Person.”

Jennie Garth, Shannen Doherty und Tori Spelling in "Beverly Hills, 90210"Everett Collection / ActionPress
Jennie Garth, Shannen Doherty und Tori Spelling in "Beverly Hills, 90210"
Der Cast von "Beverly Hills, 90210"Instagram / gabriellecarteris
Der Cast von "Beverly Hills, 90210"
Tori Spelling im Dezember 2018Getty Images
Tori Spelling im Dezember 2018
Glaubt ihr Tori?227 Stimmen
139
Klar, ich habe eh nie geglaubt, dass sich die beiden nicht verstehen.
88
Nee, das kauf ich ihr nicht ab.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de