Am 25. Juni 2009 starb Michael Jackson (✝50) an einer Überdosis Narkosemittel. Er hinterließ nach seinem Tod drei Kinder: Seinen inzwischen 22-jährigen Sohn Prince Michael, die ein Jahr jüngere Paris und Blanket, der mittlerweile 17 Jahre alt ist. Die Geschwister durchleben aktuell eine schwere Zeit. Denn der diesjährige Todestag ihres Vaters wird von Missbrauchsvorwürfen überschattet. Anfang 2019 kam die Dokumentation "Leaving Neverland" von Dan Reed heraus. In der Doku behaupten James Safechuck und Wade Robson (36), dass sie als Kinder von Michael missbraucht worden seien. Auch für die Fans sind die Anschuldigungen um ihr Idol schwierig. Das zeigte eine Promiflash-Umfrage kurz nach Ausstrahlung der Dokumentation in Deutschland: 35 Prozent der Zuschauer schenkten den Vorwürfen Glauben, 65 Prozent hingegen hielten die Doku für inszeniert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de