Eine luxuriöse Villa, willige Singles, wilde Flirts und knisterndes Bettgeflüster – von wegen! Bei der aktuellen Staffel von UK-Love Island herrscht nämlich Flaute im Bett. In den vorherigen Staffeln wurde nicht lange um den heißen Brei herum geredet – der eine oder andere Flirtversuch endete nämlich im Schäferstündchen. Dieses Mal scheint es bei den Fernseh-Kandidaten aber um einiges braver zuzugehen.

Wie Mirror berichtet, geht es auf der britischen TV-Liebesinsel in diesem Jahr nicht so heiß her, wie es Zuschauer von der Reality-Show gewohnt sind. Nach vier Wochen Liebesabenteuer vor laufenden Kameras hatte bisher keines der Paare Sex. Ziemlich ungewöhnlich, denn in vergangenen Staffeln ließen die Singles nichts anbrennen – im vergangenen Jahr waren es zum Beispiel Megan Barton-Hanson und Eyal Booker, die in Woche drei als erste den Matratzensport trieben. 2017 gingen Jessica Shears und Dominic Lever schon in Woche zwei aufs Ganze. Ist das TV-Liebesnest diesmal nicht einladend genug oder mangelt es den Kandidaten an sexueller Anziehungskraft? Oder halten sich die Teilnehmer tatsächlich an die selbstauferlegten Keuschheitsgelübde?

Vielleicht wissen die Zuschauer aber auch einfach nicht, was hinter den Kulissen abgeht. Im vergangenen Jahr gaben die Macher der Dating-Show nämlich eine neue Regel bekannt: Die Vorschrift besagt, dass Sex nur gezeigt werden würde, wenn die Kandidaten auch darüber reden wollen. Vielleicht hat es ihnen also in diesem Jahr einfach die Sprache verschlagen...

Szene aus der UK-"Love Island"-Villa 2017Supplied by WENN
Szene aus der UK-"Love Island"-Villa 2017
Cara de la Hoyde und Nathan Massey bei "Love Island" UK 2016Supplied by WENN
Cara de la Hoyde und Nathan Massey bei "Love Island" UK 2016
Kem und Amber, UK-"Love Island"-Kandidaten 2017Supplied by WENN
Kem und Amber, UK-"Love Island"-Kandidaten 2017
Glaubt ihr, die Islander hatten echt noch keinen Sex?354 Stimmen
170
Ja, sieht ganz so aus!
184
Nee, das wurde bestimmt nur nicht gezeigt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de