Nanu, wo ist den Riccardo Simonettis berühmter Bart hin? Zu den Markenzeichen des Influencers zählten neben seiner brünetten Wallemähne bis vor Kurzem auch seine sorgfältig geformten Kinnstoppeln – doch von letzteren hat Riccardo sich jetzt tatsächlich getrennt! Der Grund: Ein Cover-Shooting für das Tush Magazine. Seine Instagram-Follower können es noch gar nicht richtig fassen: "Wow, du siehst soo anders aus!" und "Oh mein Gott, hätte dich fast gar nicht erkannt!", wundern sich zwei User unter einem Schnappschuss von Riccardos bartlosem Gesicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de