Die Besetzung für das Remake von "Arielle, die kleine Meerjungfrau" sorgt für eine Menge Wirbel! 30 Jahre nach Erscheinen des Zeichentrickfilms ist nun eine Realverfilmung des Disney-Klassikers in Arbeit. Die Hauptrolle der Meeresprinzessin Arielle wird Musikerin Halle Bailey verkörpern. Doch diese Wahl stieß nicht bei jedem Fan auf Begeisterung – da Arielle in der animierten Version rote Haare hat und hellhäutig ist, während Schauspielerin Halle dunkle Haut und schwarze Haare hat. Nun gibt es eine erste Reaktion von Disney zu dem heiß diskutierten Thema.

In einem Twitter-Statement des zum Disney-Konzern gehörigen amerikanischen TV-Senders Freeform wurden nun einige Aspekte zusammengefasst, die klar machen sollen, warum Halles Hautfarbe alles andere als ein Problem ist. "Der Original-Autor von 'Die kleine Meerjungfrau' war Däne", lauten die ersten Zeilen – dann führt der Sender weiter aus: "Arielle ist eine Meerjungfrau. Sie lebt in einem Unterwasserkönigreich in internationalen Gewässern und kann deshalb schwimmen, wohin sie will [...]. Nehmen wir einfach mal an, dass Arielle auch Dänin ist. Dänische Meerjungfrauen können schwarz sein, weil auch dänische Menschen schwarz sein können."

Abschließend fasst Freeform zusammen: "Aber um es auf den Punkt zu bringen: Der Charakter Arielle ist fiktiv." Außerdem sei Halle nicht nur sensationell und hoch talentiert, sondern auch wunderschön und einfach der perfekte Cast – auch wenn sich einige Menschen beschwert hätten, dass sie nicht wie die Cartoon-Figur aussehe. Was sagt ihr zu der Botschaft des Senders? Stimmt ab!

Szene aus "Arielle, die Meerjungfrau"Collection Christophel / ActionPress
Szene aus "Arielle, die Meerjungfrau"
"Arielle, die Meerjungfrau", Disneyfilm von 1989Collection Christophel / ActionPress
"Arielle, die Meerjungfrau", Disneyfilm von 1989
Halle Bailey, Schauspielerin und MusikerinKevin Winter/Getty Images
Halle Bailey, Schauspielerin und Musikerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de