Auf einen Shitstorm hat Pink (39) so gar keine Lust! Am Sonntag gab die toughe Sängerin ein Konzert in Berlin. Doch bevor die große Show losging, schlenderte die 39-Jährige noch mit ihrer Familie durch die deutsche Hauptstadt – und legte dabei auch einen Stopp beim Holocaust-Mahnmal ein. Der Beweis: Ein Instagram-Foto, das ihre Kids beim Spielen inmitten des Denkmals zeigt. Um eventuellen Hate-Kommentaren vorzubeugen, machte Pink in der Bildunterschrift deutlich: "Für alle Kommentare, die jetzt folgen werden: Meine Kinder sind genau wie ich, sowie der mütterliche Teil meiner Familie, jüdisch."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de