Heiße News! Bei der US-Version von Die Bachelorette lassen die Kandidaten nichts anbrennen. Hannah Brown (24), die in der Reality-TV-Show ihren Traummann finden möchte, scheint sich bereits sicher zu sein, welcher der Herren, die um ihr Herz kämpfen, in Frage kommen könnte. In der aktuellen Folge war nun zu sehen: Hannah und Kandidat Peter Weber kamen sich bei einer Übernachtung in einer Windmühle auch körperlich näher – und hatten anscheinend Sex!

Der Pilot konnte die Bachelorette nicht nur von seinem Charakter, sondern auch von seinen Qualitäten als Liebhaber überzeugen. Am Morgen nach der romantischen Nacht erklärte Hannah: "Heute Morgen mit Peter aufzuwachen, fühlt sich großartig an. Er ist so liebevoll und einfühlsam. Es war wirklich toll und es fühlt sich gut an", so das schwärmerische Fazit der Traumfrau. Und auch Peter zeigte sich begeistert: "Die letzte Nacht war die beste meines Lebens. Ich habe das Gefühl, dass wir jetzt miteinander verbunden sind. Es ist kein Geheimnis, dass ich in Hannah verliebt bin."

Den übrigen Kandidaten gefällt die Liebelei natürlich nicht: Luke Parker, der ebenfalls als Halbfinalist um das Herz der US-Bachelorette kämpft, machte ihr im Anschluss an die Liebesnacht klar, dass er es nicht akzeptieren könne, wenn Hannah mit anderen Sex hätte. Später entschuldigte er sich auf Instagram für seine harte Ansage und stellte klar, dass er keineswegs vorgehabt habe, die 24-Jährige für ihre Entscheidungen zu verurteilen.

Peter Weber, Kandidat bei der US-Bachelorette 2019
Instagram / pilot_pete
Peter Weber, Kandidat bei der US-Bachelorette 2019
Hannah Brown im Juni 2019
Getty Images
Hannah Brown im Juni 2019
Luke Parker, Teilnehmer bei der US-Bachelorette
Facebook / Luke Parker
Luke Parker, Teilnehmer bei der US-Bachelorette
Wie findet ihr es, dass Hannah im TV so weit geht?636 Stimmen
248
Cool! Sex ist doch das Normalste der Welt und sollte kein Tabuthema sein!
388
Das muss echt nicht sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de