Baut sie sich jetzt ein neues Standbein auf? Lily Allen (34) hatte in der Vergangenheit immer wieder bewiesen, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt – egal wie privat oder schockierend die Geschichte auch sein mag. Erst vor Kurzem hatte die Sängerin offen über ihren dritten Nippel gesprochen. Bei einem aktuellen Intim-Talk wurde es zwar auch wieder schlüpfrig, hatte aber dennoch mit Business zu tun: Lily arbeitet an einem Sexspielzeug!

Bei dem Port Eliot Festival soll die zweifache Mutter am Samstag laut Daily Mail auf der Bühne gestanden und die Ankündigung mit den dort anwesenden Fans geteilt haben. "Ich entwickle gerade ein Sexspielzeug. Es ist ein Klitoris-Massagegerät", habe Lily demnach offenbart und hinterher geschoben, dass sie wahrscheinlich gar nicht darüber reden sollte: "Ich habe keine Pressemitteilung oder Ähnliches gemacht." Die 34-Jährige habe dann an das weibliche Publikum appelliert: "Orgasmen sind wichtig, meine Damen." Sie glaube einfach, dass der "Promi-Sexspielzeug-Markt" bisher nicht ausreichend genutzt werde.

Ob sich Lily da vielleicht irrt und mit einer Kollegin in Sextoy-Konkurrenz tritt? Erst im Juni hatte ein The Sun-Insider ausgeplaudert, dass Mel (44) B. plane, einen eigenen Vibrator in Lippenstift-Optik auf den britischen Markt zu bringen. Und auch Gwyneth Paltrow (46) bietet Sexspielzeuge an – unter anderem einen Vibrator für umgerechnet 448 Euro.

Lily Allen bei einem Auftritt im August 2018Getty Images
Lily Allen bei einem Auftritt im August 2018
Lily Allen, SängerinGetty Images
Lily Allen, Sängerin
Gwyneth Paltrow im April 2019Getty Images
Gwyneth Paltrow im April 2019
Was meint ihr: Setzt Lily ihre Idee in die Tat um?105 Stimmen
86
Klar! Das könnte echt lukrativ sein.
19
Nein, das sollte bestimmt nur ein Witz sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de