YouTube-Star KsFreak zerstört den Mythos vom Netz-Fame! Mit seiner authentischen Art und seinen Sport- und Lifestyle-Clips hat der Webstar sich in den vergangenen Jahren eine ordentliche Fanbase geschaffen: Allein auf YouTube folgen dem Beau mittlerweile über zwei Millionen Abonnenten. Dort postete der Österreicher vor wenigen Tagen ein ungewohnt ernstes Video – und berichtete überraschend offen von seinen finanziellen Problemen: KSFreak hat keinen Cent mehr!

Der Blondschopf habe keine Lust mehr darauf gehabt, fake zu sein, und deshalb beschlossen, die Wahrheit zu sagen: "Wenn ich ganz ehrlich zu euch bin, jetzt gerade bin ich pleite", stellte er in jetzt in einem langen YouTube-Video klar. Er sei in den vergangenen Monaten nicht besonders erfolgreich auf der Videoplattform gewesen: "Wenn wir keine Views machen oder die Leute uns nicht supporten, dann sind wir im Arsch – ist halt einfach so", betonte KsFreak weiter. Doch er sehe die Schuld genau so bei sich: "Wir zeigen immer auf Instagram: Cool, Lifestyle, Geld ausgeben und so weiter – aber eigentlich ist das gar nicht so."

Seinen Fans ein Leben vorzutäuschen, das er gar nicht führt, sei ein riesiger Fehler gewesen – das wisse er jetzt. "Ich möchte mich dafür bei meiner Community entschuldigen", erklärte der Tattoo-Liebhaber. Sein letzter Ausweg sei nun die neue Musik, die er produziert hat und die demnächst erscheinen soll. In dieses Projekt habe er sein ganzes Herzblut gesteckt. KsFreak hoffe, auf diese Art wieder zu etwas Geld zu kommen. Was sagt ihr dazu, dass er so offen über das Thema spricht? Stimmt ab!

YouTuber KsFreak, Mai 2019
Instagram / ksfreak
YouTuber KsFreak, Mai 2019
YouTuber KsFreak
Instagram / ksfreak
YouTuber KsFreak
KsFreak, YouTube-Star
Instagram / ksfreak
KsFreak, YouTube-Star
Was sagt ihr dazu, dass er so offen über das Thema spricht?2150 Stimmen
1792
Ich finde das echt mutig!
358
Hm, ich finde nicht, dass so etwas in die Öffentlichkeit gehört...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de