Ziemlich genau neun Jahre ist es jetzt her, dass Katy Perry (34) ihren Hitsong "Teenage Dream" rausgebracht hat. In dem Musikvideo zu der Single spielte Schauspieler Josh Kloss Katys Freund. Bei einer gemeinsamen Autofahrt kuscheln die beiden in dem Clip total verknallt miteinander. Im wahren Leben soll die Begegnung mit dem Popstar für Josh allerdings ein wahrer Albtraum gewesen sein: Er beschuldigt Katy der sexuellen Belästigung!

Passend zum Jahrestag des Songs, postete Josh auf Instagram einen langen Text, in dem er zum ersten Mal seine Erlebnisse mit der Sängerin teilte: "Sie war cool und nett. Wenn andere Leute dabei waren, war sie dann eiskalt und meinte sogar, es sei 'widerlich' gewesen, mich zu küssen." Trotzdem habe Katys Videopartner zu diesem Zeitpunkt noch von ihr geschwärmt. Nach dem gemeinsamen Dreh seien die beiden in Kontakt geblieben. Auf der Party eines Freundes sei es dann zur Belästigung gekommen. "Als ich mich umdrehte, um meinen Freund vorzustellen, zog sie meine Jogginghose und meine Unterhose so weit wie möglich runter, um einigen ihrer männlichen Freunde und den Leuten um uns herum meinen Penis zu zeigen. Könnt ihr euch vorstellen, wie erbärmlich und gedemütigt ich mich gefühlt habe?", schrieb er in seinem Statement.

Aber warum meldet sich Josh genau jetzt, nach all diesen Jahren zu Wort? Durch die #MeToo-Bewegung habe er das Gefühl bekommen, dass in der Öffentlichkeit nur mächtige Männer an den Pranger gestellt werden. Er wollte jetzt zeigen, dass es auch die Männer im Show-Biz nicht immer leicht haben.

Sängerin Katy PerrySplashNews.com
Sängerin Katy Perry
Josh Kloss, SchauspielerInstagram / iamjoshkloss
Josh Kloss, Schauspieler
Katy Perry bei einem KonzertJemal Countess / Getty Images
Katy Perry bei einem Konzert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de