Heiße Schäferstündchen bei Das Sommerhaus der Stars? Dieses Jahr kam es bei dem beliebten RTL-Pärchen-Format tatsächlich zum Beischlaf – Willi Herren (44) und seine Frau Jasmin konnten sich einfach nicht zurückhalten. Und das hat einen ganz bestimmten Grund, denn die beiden wollen bald Eltern werden. Wie sie nun im Promiflash-Interview verrieten, kam es allerdings häufiger zu ehelichem Sex auf der Außentoilette als es im TV gezeigt wurde.

"Wir wünschen uns nichts sehnlicher als ein Baby und da arbeiten wir dran mit einem Furchtbarkeitskalender", erklärten Willi und Jasmin gegenüber Promiflash und fügten hinzu: "Jasmin hat eine tolle App auf dem Handy und da sind halt drei Tage ins Sommerhaus gefallen und wir haben die Tage halt genutzt." Dabei war der Kinderwunsch der beiden offenbar so groß, dass die ungünstige Sex-Lage keine Rolle mehr spielte. Drei Mal hatte das Paar in der Show ein Schäferstündchen auf dem stillen Örtchen – doch das Stelldichein auf der Toilette sei alles andere als romantisch gewesen.

Weil der Ort der Zweisamkeit zeitweise ziemlich schmutzig war, machte sich die Blondine eigenhändig an die Arbeit. So verriet Jasmin Promiflash: "Jeden Morgen haben Steffi und ich dieses Klo sauber gemacht. Und zwar mit einem riesigen Haufen Putzmittel, den wir über die Fliesen geschüttet und dann mit dem Gartenschlauch alles abgespült und mit dem Schwamm geschrubbt haben. Dieses Klo war sauber."

Jasmin und Willi Herren bei der Saison-Eröffnung des Megaparks, 2019ActionPress
Jasmin und Willi Herren bei der Saison-Eröffnung des Megaparks, 2019
Jasmin und Willi Herren im Mai 2019 auf MallorcaStarpress/WENN.com
Jasmin und Willi Herren im Mai 2019 auf Mallorca
Willi Herren und Jasmin Jenewein im Jahr 2018ActionPress
Willi Herren und Jasmin Jenewein im Jahr 2018
Wie findet ihr es, dass die beiden mehrmals Sex im Sommerhaus hatten?4642 Stimmen
3154
Ist doch in Ordnung, wenn sie unbedingt Eltern werden wollen!
1488
Also, ich finde das geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de