Intime Bettgeschichten von Jada Pinkett-Smith (47)! Die Schauspielerin ist dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen – auch wenn es um schlüpfrige Details aus ihrem Sexleben geht. Erst vor wenigen Wochen plauderte die Frau von Will Smith (50) offen darüber, früher extrem süchtig nach Porno-Filmen gewesen zu sein. In ihrer neuesten Beichte ging es wieder um Aktivitäten im Schlafzimmer: Sex-Toys spielen in Jada und Wills Ehe eine entscheidende Rolle!

In der “Bizarre”-Kolumne der britischen Zeitung The Sun erklärte die zweifache Mutter, dass die Liebe zu dem Hollywood-Star aus einem einfachen Grund funktioniere: kleine Helferlein fürs Bett. “Die Leute sind schockiert über meine Liebe zur Verwendung von Sexspielzeugen”, erzählte Jada. Sie wisse allerdings “verdammt gut”, dass sie nicht die Einzige sei, die sie benutze. “Niemand muss sich schämen, aber ich bin immer noch überrascht, wie die Menschen mit Sex, insbesondere mit weiblicher Sexualität, umgehen”, erklärte die 47-Jährige. Es sei noch immer ein Tabu-Thema. Und die Toys scheinen ihre Wirkung zu haben: Will und Jada sind bereits seit über 20 Jahren verheiratet.

Leicht sei es in ihrer Ehe aber nicht immer gewesen, wie Jada bereits vor einigen Monaten in ihrer Web-Show Red Table Talk auspackte. Es habe immer wieder Momente gegeben, in denen einer von ihnen Schluss machen wollte. Aufgeben schien aber nie eine Option zu sein.

Jada Pinkett-Smith
Getty Images
Jada Pinkett-Smith
Jada Pinkett-Smith, Schauspielerin
Getty Images
Jada Pinkett-Smith, Schauspielerin
Will Smith und seine Ehefrau Jada
Getty Images
Will Smith und seine Ehefrau Jada
Was haltet ihr davon, dass Jada in diesem Punkt so offen ist?544 Stimmen
433
Das ist vollkommen okay – ich feier es!
111
Das ist doch schon sehr intim!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de