Dieser Plan ging nach hinten los! Eigentlich wollte Evelyn Burdecki (30) ihre männlichen Follower mit einem Post und einem TV-Beitrag abschrecken. Sie bekommt immer wieder Dick-Pics, also Fotos von Penissen, zugeschickt, offenbar manchmal bis zu 500 im Monat. Gegen so viel Cyber-Exhibitionismus wollte die amtierende Dschungelkönigin jetzt vorgehen und drohte auf Social Media sogar rechtliche Konsequenzen an – nur leider ohne Erfolg. Trotz der Drohungen kriegt Evelyn sogar noch mehr Dick-Pics zugeschickt!

"Das war ein bisschen erschreckend, weil es ist sogar mehr geworden", meinte die 30-Jährige im RTL-Interview. Anstatt den Männern mit ihrem Droh-Post Angst zu machen, scheint sie sie erst recht angespornt zu haben: "Ich glaube, die finden das gut. Die reizen sich daran auf, dass ich das jetzt öffentlich gemacht habe und denken sich: Okay, jetzt erst recht." Da ihre Netz-Offensive wenig erfolgreich war, hat Evelyn sich eine neue Strategie ausgedacht, um den ungewollten Nacktaufnahmen zu entgehen. Sie ignoriert die Männerwelt im Netz einfach komplett: "Also ich habe gerade so einen Instagram-Männer-Abtörner. Ich gehe da gar nicht drauf. Nur die Frauen sind für mich gerade da."

Ursprünglich hatte die Let's Dance-Blondine angekündigt, alle Dick-Pic-Einsender anzuzeigen und ihre Gesichter im Internet zu veröffentlichen. Ob sie das aber wirklich durchziehen oder jetzt doch lieber bei ihrer Ignorier-Methode bleiben möchte, hat sie noch nicht verraten.

Evelyn Burdecki bei der Berlin Fashion WeekGetty Images
Evelyn Burdecki bei der Berlin Fashion Week
Evelyn Burdecki bei der Unique Fashion ShowGetty Images
Evelyn Burdecki bei der Unique Fashion Show
Evelyn Burdecki im Titanic Hotel in BerlinGetty Images
Evelyn Burdecki im Titanic Hotel in Berlin
Glaubt ihr, dass Evelyn diese Männer tatsächlich anzeigen wird?538 Stimmen
212
Ja, sie zieht das mit Sicherheit durch!
326
Nein, das hat sie bestimmt nur so gesagt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de