Muttersein ist kein Kinderspiel – das könnte Samantha Justus (29) wohl sofort unterschreiben. Das Bachelor-Babe wurde im Januar 2018 zum ersten Mal Mutter. Die Geburt ihres Sohnes Ilja Nael hat aber nicht nur ihr Leben von Grund auf verändert, sondern auch ihren Körper. Fast zwei Jahre nach der Entbindung hat sich die Vollblutmama nun entschlossen, sich einem Beauty-Eingriff zu unterziehen. Promiflash offenbart Sam jetzt, was es mit der OP auf sich hat!

Im exklusiven Gespräch erklärt die Fernsehbekanntheit: "Das Stillen und Abpumpen hat meinen Brüsten sehr zugesetzt. Es wird gesagt, dass sich die Brüste nach rund einem Jahr wieder erholen würden – jetzt, fast zwei Jahre später, ist es leider nicht mal ansatzweise besser und ich fühle mich unwohl", gesteht die 29-Jährige. Die bereits morgen anstehende Brust-OP soll ihrem Selbstwertgefühl wieder auf die Sprünge helfen.

Samantha steht voll und ganz hinter ihrer Entscheidung; "Ich bin nicht nur Mutter, sondern auch noch eine Frau. Nun freue ich mich, meine alte Brustform und mein positives Körpergefühl zurückzubekommen", erzählt sie Promiflash. Ihre Fans will die Bachelor in Paradise-Kandidatin anhand eines Videos ebenfalls an diesem Schritt teilhaben lassen.

Samantha Justus und ihr Sohn IljaInstagram / samantha_justus
Samantha Justus und ihr Sohn Ilja
Samantha Justus, Instagram-ModelInstagram / samantha_justus
Samantha Justus, Instagram-Model
Samantha Justus, "Bachelor in Paradise"-KandidatinTVNOW
Samantha Justus, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin
Könnt ihr Sams Entscheidung nachvollziehen?599 Stimmen
428
Natürlich, es ist ihr Körper und sie sollte sich darin wohlfühlen!
171
Ich bin etwas enttäuscht, dass sie als Vollblutmama ihren Mama-Body nicht einfach akzeptiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de