Besuchen Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und ihr Söhnchen Archie bald die deutschen Royal-Fans? Seit fünf Jahren richtet der Prinz mit seiner Stiftung die Invictus Games aus, einen paralympischen Wettbewerb für im Einsatz verletzte Soldatinnen und Soldaten. Am Dienstag reiste nun nach dpa-Angaben eine Delegation aus Düsseldorf nach London, um sich für die Ausrichtung der Spiele im Jahr 2022 offiziell zu bewerben. Die Chancen stehen nicht schlecht für die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt: Mit der kanadischen Stadt Victoria gibt es aktuell nur einen Mitbewerber – und 2017 fanden die Invictus Games schon einmal in Kanada statt. Zudem liegt der kanadische Ort auf einer Insel, was die Anreise für Menschen mit körperlichen Einschränkungen erschwert. Gut möglich also, dass Harrys Event im Frühjahr 2022 tatsächlich nach Deutschland kommt!

Invictus-Games-Bewerbung: Kommt Harry 2022 nach Deutschland?MEGA/ James Whatling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de