Alessandra Meyer-Wölden (36) wurde am Sonntag eine große Ehre zuteil: Sie durfte das teuerste Dirndl der diesjährigen Wiesn tragen! Das von Kinga Mathes entworfene Kleid ist unter anderem mit hochkarätigen Goldknöpfen besetzt, besteht aus Lammleder und Samt – die Tracht kostet unglaubliche 20.000 Euro! Vor ihrem Auftritt auf der Festwiese hatte die Fünffach-Mama noch große Ehrfurcht vor ihrer Aufgabe: "Ich habe noch nie in meinem Leben so ein teures Kleid angehabt. Natürlich habe ich Angst und Respekt davor, der Aufgabe gerecht zu werden", verriet sie Promiflash beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening in Stuttgart.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de