Meint er das wirklich ernst? Shitstorm für Al-Gear (34)! Der umstrittene Rapper, der vor einigen Jahren auch schon mit Farid Bang (33) und Eko Fresh (36) zusammengearbeitet hat, hat sich in seiner Instagram-Story einem sehr sensiblen Thema gewidmet: der weiblichen Periode. Mit seinen Ausführungen sorgte er nun für einen Skandal! In seiner Story bezeichnete er die Menstruation als "ekelhaft" und plädierte dafür, die Monatsblutung als Krankheit anzuerkennen.

Wie Go Feminin zuerst berichtete, richtete sich Al-Gear in einer Instagram-Story an seine fast 200.000 Follower und bat in einer offenen Ansprache Frauen darum, eine Not-Lüge zu wählen, wenn sie wegen der Menstruation nicht mit ihren Männern Sex haben möchten – und vergriff sich dabei im Ton: "Ich kann das nicht mehr lange mitmachen. Es geht um Frauen und ihre Tage. Liebe Frauenwelt da draußen, bitte fi*** euch mit euren Tagen! Ein Mann will alles hören, ich habe Bauchschmerzen, ich habe Kopfschmerzen, ich habe Migräne […], aber ich habe meine Tage, ist Gift. Ekelhaft! […] Blut aus der Muschi, ekelhaft!”, schimpfte der Rapper weiter. Doch damit nicht genug: Er forderte darüber hinaus, die Periode als eine Krankheit anzuerkennen. Frauen sollten außerdem in dieser Zeit besser das Haus nicht verlassen. Mit weiteren wüsten Beleidigungen gegen Frauen, die ihre Tage haben, sorgte er nicht nur in der Frauenwelt für einen Shitstorm.

Unzählige Nachrichten gingen bei Al-Gear ein, wie der Rapper selbst später auf Instagram erklärte. Zu den Hauptkritikerinnen gehörte auch Bloggerin Louisa Dellert, die in einem langen Instagram-Post ihrem Ärger Luft machte: "Ich bin sprachlos. Wie rechtfertigst du diese widerlichen Stories vor deiner Mutter? Wärst du auf dieser Welt, wenn deine Mutter die von dir zur Krankheit ernannte Menstruation nicht gehabt hätte? Wie unreflektiert und verantwortungslos kann man sein? Der weibliche Körper und die Menstruation sind das normalste der Welt. Für mich ein kleines Wunder. Mir von dir anhören zu müssen, die Vagina einer Frau sei nur zum f*icken da, macht mich mehr als wütend. Ich spreche hier für alle Frauen der Welt." Ihr Fazit, dem sich viele Follower anschlossen: "Das ist einfach nur dumm und frauenverachtend."

Der 34-Jährige konnte die Aufregung nicht verstehen und "entschuldigte" sich – beleidigte die Frauen aber gleichzeitig weiter. Mittlerweile hat er in seiner Story sogar Aufklärungsbeiträge über Sex während der Menstruation gepostet, diese kommentiert und dafür ebenfalls negative Kommentare kassiert.

Rapper Al-Gear im Juli 2019Instagram / algearplus
Rapper Al-Gear im Juli 2019
Farid Bang bei einem Charity-Event in KölnGetty Images
Farid Bang bei einem Charity-Event in Köln
Farid Bang beim Echo 2018Getty Images
Farid Bang beim Echo 2018
Was sagt ihr zu Al-Gears Äußerungen?5072 Stimmen
4601
Ich bin entsetzt, das ist absolut daneben!
471
Man sollte ihn einfach reden lassen und nicht drauf reagieren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de