Ist der neue "Joker" zu brutal? Die Hauptfigur der Comic-Verfilmung zeichnet sich durch ihre tiefen Abgründe und irren Charakterzüge aus – doch scheinbar werden diese in dem Streifen zu heftig ausformuliert. Nach der USA-Premiere am vergangenen Freitag waren viele Zuschauer von Joaquin Phoenix' (44) Schauspielleistung begeistert, doch einige Besucher äußerten sich auch geschockt über die Gewaltszenen: "Ich bin aus dem “Joker” rausgegangen. Ich habe es nicht ausgehalten", ist nur eine von vielen Twitter-Reaktionen auf den Film.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de