Endlich ist es wieder soweit: Deutschlands übrig gebliebene Der Bachelor- und Die Bachelorette-Kandidaten bekommen ihre zweite Chance auf die große Liebe! Am heutigen Montagabend geht die RTL-Kuppelshow Bachelor in Paradise in eine neue Runde und hält direkt zu Beginn eine große Überraschung bereit: Zwei der Singles kennen sich nicht nur bereits. Sie haben sogar eine äußerst pikante Vorgeschichte. Marco Cerullo (30) und Meike Emonts hatten früher eine Affaire – und die Kölnerin hat skandalöse Vorwürfe für ihren Ex-Flirt im Gepäck.

Während sich die ersten Kandidaten im paradiesischen Liebesnest noch einrichten, plaudert die Brünette schon aus dem Nähkästchen: "Wir haben uns ja vor zwei Jahren schon intensiv kennengelernt und jetzt sieht man sich wieder." Marco verriet daraufhin, wie nahe sie sich damals tatsächlich gekommen waren: "Wir haben uns kennengelernt über Social Media und wir haben Kontakt gehabt, Sex gehabt, guten Sex gehabt – aber irgendwann kommt ein Moment, wo man merkt, das ist einfach nichts." Doch waren mangelnde Gefühle letztlich wirklich der Grund für den Kontaktabbruch?

Als die beiden sich direkt nach dem Wiedersehen zu einem Gespräch unter vier Augen zurückziehen, schlägt der 30-Jährige zumindest reumütige Worte an: "Ich glaube, es war damals ein bisschen scheiße von mir, was ich da gemacht hab'." Das kann die Brünette offenbar nur bestätigen. "Man fotografiert niemandem während des Sex'", stellt sie klar – lässt aber vorerst offen, was genau zwischen ihnen vorgefallen war.

Reality-TV-Star Meike EmontsInstagram / meike_emonts
Reality-TV-Star Meike Emonts
Ex-Bachelor-Teilnehmerin Meike EmontsInstagram / meike_emonts
Ex-Bachelor-Teilnehmerin Meike Emonts
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Marco CerulloInstagram / marcocerullo_official
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Marco Cerullo
Was sagt ihr zu Meikes Vorwürfen?1384 Stimmen
119
Das ist doch totaler Quatsch. Sowas würde Marco nie machen.
1265
Sie denkt sich das bestimmt nicht aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de