Wäre mit Oggy Batar alles anders gewesen? Seit Dienstag flackert die zweite Staffel der Kuppelshow Bachelor in Paradise über die Bildschirme. Zahlreiche Ex-Bachelor-Girls oder ehemalige Bachelorette-Anwärter wurden wieder aufeinander losgelassen. Doch in der ersten Nacht der Rosen mussten einige bereits ihre Koffer packen. Darunter war auch Meike Emonts. Bei ihrer Männersuche auf Ko Samui wurde die Brünette nicht fündig. Jetzt verriet sie, welche Rosen-Bekanntschaft sie sich stattdessen erhofft hatte!

Bei Bachelor in Paradise - Der Talk stand die frisch ausgeschiedene Kandidatin Meike Rede und Antwort – und gab dort preis: "Ich hätte gerne Oggy kennengelernt!" Diesen Wunsch konnte Ex-Blumenverteiler und Talkshow-Co-Gast Oliver Sanne (33) nur unterstützen: "Das würde auch passen." Mit den anderen männlichen Liebeshungrigen in der Villa war das nicht der Fall gewesen. "Ich kam leider gar nicht in die Stimmung, mich zu verlieben. [...] Ich habe mich fast mit keinem Mann unterhalten, sondern war irgendwie immer mehr mit den Mädels", erklärte Meike sich ihren eigenen Exit.

Eine Bekanntschaft mit Oggy wäre sogar durchaus im Rahmen des Möglichen gewesen, wenn Meike bei der ersten Vergabe eine Rose bekommen hätte. Denn der Bartträger, der dieses Jahr um Gerda Lewis (26) kämpfte, wird tatsächlich als Nachrücker ins Paradies geschickt und bekommt damit eine zweite Chance, im TV seine Traumfrau zu finden.

Meike Emonts, Ex-Bachelor-KandidatinInstagram / meike_emonts
Meike Emonts, Ex-Bachelor-Kandidatin
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Oggy BatarTVNOW
"Bachelor in Paradise"-Kandidat Oggy Batar
Meike Emonts, Reality-TV-BekanntheitInstagram / meike_emonts
Meike Emonts, Reality-TV-Bekanntheit
Findet ihr auch, dass Oggy und Meike gut zusammengepasst hätten?1312 Stimmen
869
Ja, absolut.
443
Nein. Das finde ich eher nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de