Mit solch einem Geständnis hat wohl niemand gerechnet! Roman Lochmann (20) ist vor allem für seine scherzhafte Art und die unterhaltsamen Auftritte mit seinem Bruder Heiko (20) im Netz, im Fernsehen sowie auf der Bühne bekannt. Nachdem die Zwillinge ihr Lochi-Aus bekannt gaben und kürzlich einen emotionalen Abschied mit ihrer Community feierten, plaudern sie nun eifrig pikante Details aus ihrem Privatleben aus. Roman verrät sogar, dass er als Teenager zum Joint gegriffen hat!

Die Lochis kommentieren im Interview mit Bild ein paar der Inhalte ihrer Autobiografie "Willkommen Realität", mit der sie ihren Fans spannende Einblicke in ihr Privatleben geben. Als es um das Thema "Drogen und Zigaretten" geht, offenbart Roman: "Ich war 15 oder 16, hab drei-, viermal gekifft. Blöderweise bin ich auf einem Joint hängen geblieben." Mehr als zwei Wochen sei er nicht mehr von dem Eindruck des Rauschs losgekommen. An die Auswirkungen kann sich der Webstar noch genau erinnern. "Da hast du zum Beispiel einen Löffel in der Hand, rührst so in der Tasse, obwohl nichts in der Tasse ist", beschreibt er den unangenehmen Zustand.

Zusammen mit seinem Bruder konnte der "Bruder vor Luder"-Darsteller ebenso wenig widerstehen, den Geschmack von Zigaretten zu testen. Von dem rauchbaren Tabakerzeugnis kamen beide nicht so schnell wieder weg, wie sie sich gewünscht hatten. "Da ging schon eine Schachtel am Tag drauf – obwohl wir immer nur heimlich geraucht haben", gibt Heiko zu.

Die Lochis beim Nickelodeon Kids Choice AwardActionPress
Die Lochis beim Nickelodeon Kids Choice Award
Webstar Roman LochmannInstagram / romanlochmann
Webstar Roman Lochmann
Roman Lochmann, YouTube-StarInstagram / romanlochmann
Roman Lochmann, YouTube-Star
Hättet ihr Roman das zugetraut?490 Stimmen
206
Nein, damit hätte ich nie gerechnet.
284
Natürlich. In der Jugend probiert man sich halt aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de