Michael Gargiulo, besser bekannt als der "Hollywood Ripper" muss mit seinem Leben zahlen! 2001 ermordete er die Ex-Freundin von Hollywood-Star Ashton Kutcher (41) kaltblütig. Doch auch das Leben einer weiteren Frau hat der Täter auf dem Gewissen. In einem früheren Prozess hatte die Jury Michael bereits für schuldig befunden – doch am Freitag wurde das endgültige Urteil verkündet: Der zweifache Mörder wird mit dem Tod bestraft.

Wie Radar Online berichtete, verkündete die Jury in Los Angeles den Beschluss, den die Staatsanwaltschaft dem Richter nahegelegt hatte. Wegen der Tötung von Ashley Ellerin (22) und Maria Bruno (32) soll er nun selbst mit seinem Leben büßen. "Gargiulo hat ein Leben voller Verbrechen und Gewalt geführt, das Tod, Trauer und Zerstörung gebracht hat", hieß es wohl im Plädoyer.

Erst im Mai wurde Ashton in den Zeugenstand berufen und sollte vor Gericht aussagen. Mit ihm habe die Studentin aus Kalifornien kurz vor dem Tatzeitpunkt vor 18 Jahren noch ein Date geplant. 31 Minuten lang wurde der 41-Jährige ins Kreuzverhör genommen und musste alles beschreiben, was er an jenem Abend im Februar, kurz vor dem Auffinden der Leiche seiner damalige Freundin, gemacht hat.

Ashley Ellerin, Model
ActionPress
Ashley Ellerin, Model
Ashton Kutcher im Gericht, Mai 2019
Getty Images
Ashton Kutcher im Gericht, Mai 2019
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de