Jetzt äußert sich Aurelio Savina (41) zu seinem Klo-Sex mit Micaela Schäfer (35)! Am Mittwoch tauchte ein pikantes Video der Reality-TV-Sternchen auf, das zeigt, wie sie sich auf der Toilette eines Clubs miteinander vergnügen – ohne es zu wissen, wurden die beiden bei ihrem Schäferstündchen gefilmt. Dass seine heißen Minuten mit der Nacktschnecke als Porno bezeichnet werden, gefällt Aurelio ganz und gar nicht!

Bei Bachelor in Paradise erzählte er seiner Flirt-Partnerin Samantha Justus (29) gerade erst, dass er noch nie an einem Porno mitgewirkt habe – und darauf pocht er auch jetzt: "Das ist kein Porno, denn es ist nicht wirklich viel passiert. Wir hatten getrunken und es ist sehr lange her. Macht nicht gleich ein Fass auf!", nimmt der 41-Jährige auf Instagram zu seinem Sex-Filmchen mit Mica Stellung und beteuert: "Das war einfach nur ein Ausrutscher, den wir beide bereuen."

Nicht viel passiert? Der Clip zeigt eindeutig, wie Micaela auf einem Waschbecken sitzt und wild mit Aurelio knutscht. Dann führt er sie in eine Toilettenkabine und legt ordentlich Hand an der nackten Mica an. Als sie sich vor dem Deutsch-Italiener bückt, bricht die Aufnahme ab.

Aurelio Savina bei der Polo Players NightActionPress/Sport Moments/Schneider
Aurelio Savina bei der Polo Players Night
Micaela Schäfer, Oktober 2019Actionpress/ Wehnert, Matthias
Micaela Schäfer, Oktober 2019
Aurelio Savina, Mai 2019Actionpress/ Matthias Wehnert / Future Image
Aurelio Savina, Mai 2019
Könnt ihr Aurelios Aufregung nachvollziehen?1729 Stimmen
566
Total! Nur er und Mica wissen, wie es wirklich war.
1163
Nein. Dass da eindeutig was lief, zeigt ja das Video.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de