Das ist Vergangenheit! Aurelio Savina (41) spricht nach seinem Ausstieg von Bachelor in Paradise über sein Sex-Video mit Micaela Schäfer (36). Zwischen ihm und seiner BiP-Auserwählten Samantha Abdul (29) gab es wegen seines Schmuddel-Video-Geständnisses mächtig knatsch auf der Liebes-Insel. In dem Talk nach der Sendung erklärte Aurelio, wie es zu dem Clip mit seiner guten Freundin Mica gekommen war und wie er heute dazu steht.

"Ich finde das überhaupt nicht schlimm", erklärte Aurelio Frauke Ludowig (55) nach der Ausstrahlung der BiP-Folge im Bachelor in Paradise – der Talk. Er habe von sich aus Sam von dem Video erzählt und ihr erklärt, dass es sich nicht um einen Porno handelt, sondern um eine Art Erotik-Film. "Wir haben rumgemacht. Da siehst du nix, außer vielleicht eine halbe Brust von Mica, die du eh immer siehst", erzählte er beschwichtigend. Das Filmchen sei vor über einem Jahr entstanden. Er habe Alkohol getrunken und dann sei es dazu gekommen.

Für den Ex-BiP-Teilnehmer sei Sex ein ganz natürliches und normales Thema. Gegenüber Moderatorin Frauke beschwerte sich Aurelio im Nachhinein über die Reaktion seiner Favoritin: "Sam hat sich da so reingesteigert. Man hat nichts gesehen."

Aurelio Savina, "Bachelor in Paradise"-KandidatInstagram / aurelio_savina_
Aurelio Savina, "Bachelor in Paradise"-Kandidat
Micaela Schäfer, NacktmodelInstagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer, Nacktmodel
Aurelio Savina, Reality TV-StarInstagram / aurelio_savina_
Aurelio Savina, Reality TV-Star
Würdet ihr eurem Date beim ersten Treffen von eurem Sex-Video erzählen?1461 Stimmen
1061
Nein, das ist ein sehr intimes Thema.
400
Ja, wenn es zu dem Thema kommt, würde ich es sagen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de