Seit gestern ist es klar: John Legend (40) ist der amtierende "Sexiest Man Alive"! Seit 1985 vergibt das People-Magazin jedes Jahr aufs Neue diesen besonderen Titel. Mit den männlichen Ikonen wie George Clooney (58), Richard Gere (70) oder Johnny Depp (56) allerdings gleichzuziehen, ist für den Musiker gar nicht so leicht: Er selbst hat Angst, dem Titel nicht gerecht werden zu können. Jetzt sieht es so aus, als wären Johns Sorgen berechtigt. Die Promiflash-Leser finden: Es könnte für ihn schwer werden, die hohen Ansprüche der Fans zu erfüllen.

Von insgesamt 882 Teilnehmern der Promiflash-Umfrage stimmten 83,2 Prozent (Stand: Mittwoch, 13. November, 14:00 Uhr) dafür, den 40-Jährigen nicht zum heißesten Mann der Welt zu küren. Nur 148 Leser waren mit der Entscheidung total zufrieden. "Sorry, aber da kann ich seine Angst verstehen. Aber es ist immer reine Geschmackssache", lautete das Urteil eines Fans auf Facebook. Viele hätten einfach andere Erwartungen an einen Mann mit dieser Auszeichnung.

Der Oscarpreisträger darf sich allerdings auch über Unterstützung freuen. Während die einen mit der Wahl nicht besonders happy sind, ärgern sich andere über den eigentlichen Sinn der Vergabe. "Kein Mann kann diesem Titel gerecht werden! Das ist immer ein subjektiver Eindruck!", findet ein User. Während die Netzgemeinde weiter diskutiert, ist eine aber total stolz: Johns Frau Chrissy Teigen (33) freut sich via Twitter: "Ich habe mir den Traum erfüllt, den 'Sexiest Man Alive' flachgelegt zu haben. Was für eine Ehre!"

John Legend, "Sexiest Man Alive" 2019Getty Images
John Legend, "Sexiest Man Alive" 2019
Schauspieler John LegendGetty Images
Schauspieler John Legend
Chrissy Teigen und John LegendGetty Images
Chrissy Teigen und John Legend


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de