Die K-Pop-Welt hat ein viel zu junges Mitglied verloren: Die Sängerin Goo Hara ist mit nur 28 Jahren verstorben. Wie eine Seoul-Korrespondentin der BBC berichtete, sei Goo am Sonntag leblos in ihrer Wohnung in der südkoreanischen Hauptstadt aufgefunden worden. Noch sei unklar, unter welchen Umständen sie verstorben ist. Im vergangenen Mai hatte das ehemalige Girlband-Mitglied versucht, sich das Leben zu nehmen. Ob es sich um Suizid handelt, muss nun geklärt werden.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de