Chethrin Schulze (27) lässt Dampf ab! Die ehemalige Love Island-Kandidatin steht schon seit ein paar Jahren in der Öffentlichkeit und hat eine treue Community, die sie hegt und pflegt. Regelmäßig gewährt sie ihren Followern Einblicke in ihren Alltag, aber einige scheinen es mit der Fan-Liebe ein wenig zu übertreiben. Chethrin zeigt sich nun total angeekelt, denn manche User machen ihr im Netz unmoralische Angebote und Avancen.

In ihrer Instagram-Story teilt die Influencerin Nachrichten eines Nutzers, der sie fragt, ob sie Interesse habe, seine Findom zu sein. Das bedeutet: Er will ihr Geld zahlen, ohne irgendeine Gegenleistung zu bekommen. Das scheint jedoch nur einer von vielen skurrilen Chat-Verläufen zu sein. "Ich will keine Nacktfotos von anderen. Ich will auch keinen Sklaven oder andere anstößige Nachrichten erhalten. Es widert mich an und nervt mich, dass wir Frauen derart belästigt werden", schimpft die Berlinerin.

Tatsächlich haben aber nicht nur die Ladys mit Sex-Offensiven in den sozialen Netzwerken zu kämpfen. YouTuber Jonas Ems (22) verriet erst kürzlich, dass zahlreiche Fans ihm nach der Trennung von seiner Ex Denise Mski (19) Nacktbilder geschickt hätten. "Ich finde das fast schon ein bisschen arm", betonte der Webstar.

Chethrin Schulze, TV-Persönlichkeit und InfluencerinInstagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, TV-Persönlichkeit und Influencerin
Chethrin Schulze, InfluencerinInstagram / chethrin_official
Chethrin Schulze, Influencerin
YouTube-Star Jonas EmsInstagram / jonasems
YouTube-Star Jonas Ems
Hättet ihr gedacht, dass Chethrin so viele anstößige Nachrichten bekommt?274 Stimmen
66
Nein, ich bin echt geschockt.
208
Ja, das überrascht mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de