Weitere Vorwürfe gegen Prinz Andrew (59)! Der Sohn der Queen (93) wird beschuldigt, in den Skandal um Jeffrey Epstein (✝66) verwickelt zu sein und ein damals 17-jähriges Mädchen missbraucht zu haben. Der zweifache Vater ist in den vergangenen Tagen bereits von allen royalen Ämtern zurückgetreten. Nun wird es noch ernster für den Royal: Eine weitere Frau beschuldigt Andrew, sie sexuell belästigt zu haben!

Johanna Sjoberg hatte bereits 2007 zum ersten Mal schwere Vorwürfe gegen den heute 59-Jährigen erhoben. Wie die Zeitung Mirror berichtet, sei die Amerikanerin jetzt bereit, erneut gegen den Prinzen auszusagen. Jeffrey Epstein soll Johanna und Andrews anderes mutmaßliches Opfer Virginia Giuffre 2001 nach New York eingeflogen haben, um den britischen Royal dort zu "unterhalten". Andrew hätte die damals 21-Jährige daraufhin auf seinen Schoß gesetzt und ihr dann mit einer Puppe – die aussah wie er selbst – an die Brüste gefasst. Ein Insider ist sich sicher, dass Johannas Aussagen für das FBI, das bereits gegen Andrew ermittelt, sehr wichtig sind.

Aber nicht nur für die Ermittler ist es von großer Bedeutung, dass Johanna sich zu Wort gemeldet hat, sondern auch für Virginia. Angeblich hat sie sich erst getraut, selbst gegen Andrew auszusagen, nachdem sie von Johannas Geschichte gehört hatte.

Prinz Andrew, September 2019
Getty Images
Prinz Andrew, September 2019
Prinz Andrew, Herzog von York
Getty Images
Prinz Andrew, Herzog von York
Donald Trump, Prinz Andrew und John Hall, der Dekan von Westminster im Juni 2019
Getty Images
Donald Trump, Prinz Andrew und John Hall, der Dekan von Westminster im Juni 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de