Bei Millie Bobby Brown (15) füllt sich der Geldbeutel. Die Schauspielerin wurde durch die Horrorserie Stranger Things bekannt. In der Show konnte sich Millie eine der Hauptrollen ergattern und verkörpert den Charakter Eleven. Auch nach diesem Erfolg geht es für die 15-Jährige steil bergauf. Sie spielt die Hauptfigur in dem neuen Sherlock Holmes-Streifen – und wird damit ein Vermögen verdienen.

In "Enola Holmes" spielt die Godzilla-Darstellerin die jüngere Schwester von Sherlock Holmes, die letztendlich selbst zur Privatdetektivin wird. Mit dieser Darstellung wird Millie rund sechs Millionen US-Dollar verdienen, das entspricht in etwa fünfeinhalb Millionen Euro. Doch das ist noch nicht alles: Laut TMZ könnte für das Mädchen noch ein Bonus von fast siebeneinhalb tausend Euro rausspringen, wenn der Film an der Kinokasse gut ankommt. Außerdem habe sie noch ein Grundgehalt von 500 Tausend US-Dollar, das ungefähr viereinhalb Tausend Euro entspricht.

Doch auch nach dem Kinostart könnte für den Hollywood-Star der Geldsegen weitergehen. Sollte der Film eine Fortsetzung bekommen, wären für Millie noch Minimum weitere sieben Millionen Euro drin. Sie wird, neben Henry Cavill (36) und Helena Bonham Carter (53), im Laufe des nächsten Jahres in dem Thriller zu sehen sein.

Millie Bobby Brown im November 2019Getty Images
Millie Bobby Brown im November 2019
Millie Bobby Brown, "Stranger Things"-StarGetty Images
Millie Bobby Brown, "Stranger Things"-Star
Henry Cavill, "Superman"-DarstellerGetty Images
Henry Cavill, "Superman"-Darsteller
Was sagt ihr zu Millies üppigem Gehalt?412 Stimmen
221
Ich finde das in Ordnung. Sie macht ja nur ihren Job.
191
Ich finde das maßlos übertrieben, vor allem weil sie noch so jung ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de