Jason Derulos (30) Hoseninhalt sorgt für große Schlagzeilen! Der Musiker hatte im November ein Foto veröffentlicht, das ihn mit unübersehbarer Beule in den Boxershorts gezeigt hatte. Die Aufnahme wurde anschließend mit der Begründung, es zeige ein erigiertes Glied, von Instagram gesperrt. Trotz all des Ärgers könnte das Genital-Gate dem "Trumpets"-Interpreten nun aber eine Menge Kohle einbringen: Eine Porno-Seite bietet Jason knapp 450.000 Euro für weitere Penis-Pics!

Wie TMZ berichtet, soll das Erotik-Portal CamSoda dem 30-Jährigen fast eine halbe Million Euro bezahlen wollen, um in den nächsten sechs Monaten weitere Schnappschüsse seiner Anakonda veröffentlichen zu dürfen. Der Sexfilm-Anbieter wolle dem Sänger eine eigene Seite einrichten, auf der Fotos, Videos und Live-Streams veröffentlicht werden sollen, die Jason in Unterwäsche zeigen – Nacktheit ist dabei nicht einmal gefragt!

Ob Jason dieses Angebot wohl in Betracht ziehen wird? Der US-Amerikaner hatte sich nach der Instagram-Rüge zumindest beschwert, sich diskriminiert zu fühlen, zukünftig nicht mehr in Unterwäsche posieren zu können. Zudem hatte er die Behauptung, er habe eine Erektion gehabt, dementiert: "Vielleicht hatte ich einen Halb-Steifen. Nicht vollständig erregt!", hatte er versichert.

Jason Derulo, Sänger
Doug Peters/Empics/ActionPress
Jason Derulo, Sänger
Jason Derulo während den CMT Music Awards 2017
Michael Loccisano/ Getty Images
Jason Derulo während den CMT Music Awards 2017
Jason Derulo bei der Echo-Verleihung 2018
Getty Images
Jason Derulo bei der Echo-Verleihung 2018
Denkt ihr, dass Jason das Angebot in Betracht ziehen wird?303 Stimmen
144
Warum nicht? Ist doch ziemlich lukrativ...
159
Nein, auf gar keinen Fall!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de