Diese Frage hat Harry Styles (25) offenbar endgültig satt! Schon seit Jahren ist die Sexualität des einstigen One Direction-Mitglieds für seine Fans von großem Interesse und wird heiß debattiert. Spätestens seit der diesjährigen Met Gala, bei der der Brite in einem Spitzen-Kostüm viel Aufsehen erregt hatte, sind die Spekulationen jedoch kaum noch auszubremsen. Nach seinem Song "Medicine", in dem seine Community ein Bi-Outing herausgehört haben will, meldete sich der Musiker nun selbst zu dem Thema zu Wort!

Im Interview mit The Guardian machte der 25-Jährige klar, was er von den vielen Anfragen in Bezug auf sein Liebesleben denkt: "Es ist nicht so, als ob ich auf einer Antwort sitze, aber sie bewusst beschütze und zurückhalte. Es ist nicht ein Fall von: 'Ich erzähle es euch nicht, weil ich es euch nicht erzählen will.' Es ist auch kein Fall von: 'Es ist meine Sache und nicht eure'", erklärte Harry. Wieso er nach all den modischen und musikalischen Andeutungen aber immer noch nicht Klartext spricht? Dafür hatte der Lockenkopf ein ebenso einfaches wie klares Statement parat!

"Es geht darum: Wen interessiert's? Macht das Sinn? Es geht wirklich nur darum – wen interessiert das schon?", machte Harry deutlich. Es gehe ihm gar nicht so sehr darum, sein Privatleben zu schützen: Für ihn seien Präferenzen in Sachen Liebe einfach irrelevant – jede Form der Sexualität sei viel zu normal, um eine große Sache daraus zu machen.

Harry Styles, Musiker
Getty Images
Harry Styles, Musiker
Harry Styles, Sänger
Getty Images
Harry Styles, Sänger
Harry Styles im Mai 2019
Getty Images
Harry Styles im Mai 2019
Was sagt ihr zu Harrys Statement?2122 Stimmen
1692
Er hat absolut Recht!
430
Ich fände es schön, wenn er mal wirklich Klartext sprechen würde...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de