Lange machten sich die Fans Sorgen – nun hat Justin Bieber (25) endlich offenbart, was ihm fehlt! Auf Paparazzi-Aufnahmen wirkte der Mega-Star oft niedergeschlagen und erschöpft. Zudem gab er immer wieder an, gegen Depressionen zu kämpfen. Die nun bei Instagram veröffentlichte Neuigkeit wirft aber ein ganz neues Licht auf den gesundheitlichen Zustand des Musikers: "Während viele Leute immer wieder sagten 'Justin Bieber sieht aus wie Scheiße, vermutlich wegen Meth oder so', hatten sie gar nicht auf dem Schirm, dass bei mir kürzlich eine Lyme-Borreliose diagnostiziert wurde."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de