Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) haben eine folgenschwere Entscheidung getroffen. Bislang repräsentierte das royale Paar bei diversen Pflichtveranstaltungen regelmäßig das britische Königshaus. Doch schon länger machen die Eheleute deutlich – sie fühlen sich vom royalen Leben im Rampenlicht eingeengt. Nach Monaten der Reflexion haben sie jetzt diesen Entschluss gefasst: "Wir beabsichtigen, uns als 'Hauptmitglieder' der königlichen Familie zurückzuziehen und daran zu arbeiten, finanziell unabhängig zu werden, während wir ihre Majestät, die Queen, weiterhin voll unterstützen", verkündeten sie auf Instagram.

Meghan und Harry wollen als Royal-Vertreter zurücktretenGetty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de