Vor knapp zwei Wochen gaben Prinz Harry (35) und seine Frau Herzogin Meghan (38) im Netz bekannt, dass sie ihre royalen Pflichten abgeben möchten. Nach einem Krisengipfel äußerte sich Queen Elizabeth II. (93) am vergangenen Wochenende in einem Statement dazu. Darin gab sie bekannt, dass Harry und Meghan auf den Titel 'Königliche Hoheiten' verzichten müssten, aber geliebte Mitglieder ihrer Familie bleiben würden. Kurz danach besuchte Harry ein Charity-Event in London. Dort sprach er nun über die Gründe für den Rücktritt: "Die Entscheidung, die ich für mich und meine Frau getroffen habe, ist mir nicht leicht gefallen. Unsere Hoffnung war es, weiterhin der Königin, dem Commonwealth und meinen Militärverbänden zu dienen, aber ohne öffentliche Mittel. Das war leider nicht möglich", erklärte er in seiner Rede, die er auf seinem Instagram-Kanal hochlud.

Prinz Harry spricht in Rede endlich über seinen RücktrittGetty Images


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de