Ihren DSDS-Auftritt fanden Carina Hollerts Ausbilder offenbar nicht akzeptabel! Bisher war die 27-Jährige nämlich Studentin an der Norddeutschen Musical-Academie. Nun aber versuchte sie in der RTL-Castingshow ihr Glück – und setzte dabei offenbar auf die falsche Strategie: Sie wollte die Jury vor allem mit einem heftigen Lapdance und wenig Bekleidung von sich zu überzeugen. Ein Eigentor, denn: Nicht nur die Jury konnte mit ihrem Auftritt wenig anfangen. Auch ihrer Schule gefiel die Performance nicht – der Vertrag zu ihrer Musical-Ausbildung wurde umgehend gekündigt! Im Promiflash-Interview verriet Carina nun, wie es mit ihr weitergeht.

Die Ex-Castingshow-Kandidatin sei noch unsicher, ob sie sich bei anderen Schulen bewerben wolle – dennoch plane sie, ihrer Leidenschaft weiterhin nachzugehen: "Ich nehme auf jeden Fall weiterhin privaten Tanz-, Gesangs- und Schauspielunterricht und versuche weiterhin, meine Ziele zu verfolgen. Mit oder ohne staatlich anerkannter Ausbildungsstätte." Carina wolle sich auf keinen Fall unterkriegen lassen und arbeite fleißig weiter an ihrer Karriere, denn "ein anderer 'normaler' Job kommt definitiv nicht infrage."

Die Tänzerin sei durch eine E-Mail über ihren Rauswurf informiert worden. Obwohl sie um ein persönliches Gespräch gebeten habe, sei es nicht dazu gekommen. Den Kündigungsgrund kann Carina offenbar nicht nachvollziehen: "Ich finde einfach, dass mein Auftritt bei DSDS nichts mit meiner Ausbildung zu tun hatte. [...] Außerdem habe ich lediglich von meiner künstlerischen Freiheit Gebrauch gemacht."

Pietro Lombardi bekommt einen Lapdance von Stripperin CarinaTVNOW / Stefan Gregorowius
Pietro Lombardi bekommt einen Lapdance von Stripperin Carina
Carina Hollert, TänzerinInstagram / carina_hollert
Carina Hollert, Tänzerin
Pietro Lombardi und Stripperin Carina aus Plön bei den DSDS-CastingsTVNOW / Stefan Gregorowius
Pietro Lombardi und Stripperin Carina aus Plön bei den DSDS-Castings
Denkt ihr, Carina wird noch ein großer Musical-Star?800 Stimmen
32
Ja, ganz bestimmt.
768
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de