Erst vor Kurzem outete sich Real-Life-Ken Rodrigo Alves (36) als Transgender. Von nun an möchte der Beauty-OP-Fan als Frau leben und wahrgenommen werden. Um auch die Optik dem geplanten neuen Leben anzupassen, unterzog sich Roddy – wie Rodrigo sich nun nennt – einem regelrechten OP-Marathon mit schmerzhaften Folgen: Roddy kann momentan kaum sprechen und die Augen sind fast komplett zugeschwollen. Bis alles abgeheilt ist und das Endresultat sichtbar wird, könnte es wohl noch ein paar Wochen bis Monate dauern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de