Es sind skandalöse Schlagzeilen über Cathleen Vogel, die momentan die Runde machen! Zurzeit weilt die Schwäbin zwar im Big Brother-Container. Allerdings kam nun eine alte Geschichte ans Licht, die der 32-Jährigen nicht schmecken dürfte: 2013 nahm Cathleen an der Reality-Show "7 Tage Sex" teil. Der Haken: Ihr damaliger Partner war ihr Halbbruder Andreas! Als die Produktion das erfuhr, wurde die jeweilige Episode sofort aus dem Programm gestrichen. Jetzt wird die Schwetzingerin davon wieder eingeholt, denn Andreas äußerte sich in der Live-Show am Montag zu dem damaligen Auftritt: Demnach hätten die beiden für die Reality-Show bloß vorgegeben, ein Paar zu sein! Sie seien aber nie liiert gewesen und hätten auch nie Sex gehabt. Frühere Freundinnen der TV-Bekanntheit wie Moderatorin Mona Buruncuk oder Iris Klein (52) erklären nun allerdings im Bild-Interview das Gegenteil: Die Geschwister sollen sehr wohl ein Paar gewesen sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de