Trotz ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft lässt Nikki Bella (36) die Muskeln spielen. Die US-amerikanische Wrestlerin, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Nicole Garcia-Colace heißt, erwartet gerade mit ihrem Verlobten Artem Chigvinstev ihr erstes Kind. Aktuell befindet sich die Reality-TV-Bekanntheit in der 18. Schwangerschaftswoche, trainiert aber weiterhin fleißig. Das Ergebnis hat Nikki nun ihren Fans im Netz auf einem Selfie vor dem Badezimmerspiegel präsentiert.

Mit nacktem Oberkörper fotografierte die werdende Mutter ihr Spiegelbild und teilte es in ihrer Instagram-Story. "Am Tag nach meinem Workout kommen meine Muskeln immer richtig hervor", schrieb sie zu dem Foto. Auch im Profil ist von einem Babybauch nicht viel erkennbar. Ein Detail sticht der 36-Jährigen jedoch ins Auge: "Ganz offensichtlich sind meine Möpse riesig geworden."

Nikki vermutet, dass ihre Brüste nur aufgrund von Wassereinlagerungen gewachsen seien: "Ich kann gar nicht glauben, wie viel Wasser ich an einem Tag speichere." Morgens seien ihre Bauchmuskeln noch deutlich sichtbar, aber abends könne man sie nicht mehr erkennen.

Nikki Bella lässt ihre Muskeln spielen
Instagram / thenikkibella
Nikki Bella lässt ihre Muskeln spielen
Nikki Bella präsentiert ihren Babybauch im Profil
Instagram / thenikkibella
Nikki Bella präsentiert ihren Babybauch im Profil
Artem Chigvintsev und Nikki Bella im März 2020
Instagram / thenikkibella
Artem Chigvintsev und Nikki Bella im März 2020
Sieht man Nikki Bella ihre Schwangerschaft an?226 Stimmen
171
Ja, ein kleiner Bauch ist erkennbar!
55
Nein, sie sieht immer noch sehr schlank und sportlich aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de