Jan Leyk (35) holte im Netz zum verbalen Rundumschlag gegen Influencer aus. Zum Opfer Nummer eins wurde Angelina Heger (28). Er machte sich nicht nur über ihre Werbeposts lustig und hat sie als "Abschaum" beleidigt, sondern warf ihr auch vor, ihr ungeborenes Kind im Grunde nur vermarkten zu wollen. Das wollte die Verlobte von Sebastian Pannek (33) nicht so stehen lassen und machte dem ehemaligen Berlin - Tag & Nacht-Darsteller in ihrer Instagram-Story eine klare Ansage: "Er schießt nicht nur gegen mich als schwangere Frau, sondern auch unser Kind und man kann uns gerne beleidigen, so viel ihr wollt. Das ist wirklich gar kein Problem. Alles gut, aber unser Kind wird da rausgelassen."

Beleidigung von Jan Leyk: Schwangere Angelina macht AnsageGetty Images // Instagram / angelinaheger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de