Heute Abend startet die neue Staffel von Promis unter Palmen – und schon jetzt bahnt sich Beef zwischen zwei der Kandidaten an: Bastian Yotta (43) und Désirée Nick (63)! Die schlagfertige Blondine war zu seinen Dschungelcamp-Zeiten nicht der größte Fan des Muskelpakets. In einem Interview mit Promiflash verrät die TV-Persönlichkeit nun, wie sich das Aufeinandertreffen mit ihrem Mitstreiter gestaltet hat.

Heiße Luft, Falschgeld, Orang-Utan und Hütchenspieler: Das sind die Highlights der Begriffe, die die Schauspielerin verwendet hat, um den selbsternannten Motivationstrainer zu beschreiben. Gegenüber Promiflash behauptet Désirée, dass sie trotzdem großes Mitleid mit dem Landshuter habe. "Er ist eine arme Sau und der Mann hat gigantische Minderwertigkeitskomplexe und unglaubliche Defizite", fasst die Berliner Diva ihr Urteil zusammen. Sie ist überzeugt, dass der Fitnessfanatiker das Preisgeld des Reality-Formats brauche, um seine aktuelle Freundin Marisol Ortiz zum Beauty-Doc zu schicken, weil sie nur "ein durchschnittliches Mädchen" sei.

Désirée würde Bastian aber trotz ihrer schweren Kritik nach den Dreharbeiten nicht aus dem Weg gehen. Der Grund: "Ich würde ihn fragen, wie man so eine gestörte Selbstwahrnehmung haben kann." Vor allem seine pseudo-spirituellen Thesen finde sie gefährlich. Deshalb wünsche sie sich, dass Yotta "aus dem Verkehr gezogen" werde.

Désirée Nick bei der Berlin Fashion Week im Januar 2011
Getty Images
Désirée Nick bei der Berlin Fashion Week im Januar 2011
Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
SAT.1 / Richard Hübner
Bastian Yotta, Teilnehmer von "Promis unter Palmen"
Désirée Nick beim Echo in Berlin im März 2006
Getty Images
Désirée Nick beim Echo in Berlin im März 2006
Freut ihr euch schon auf das Zusammentreffen von Yotta und Désirée bei "Promis unter Palmen"?644 Stimmen
293
Das ist mein Highlight des Tages!
351
Ich finde Claudia und und Désirée wesentlich spannender!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de