Nach Fürst Albert von Monaco (62) ist jetzt auch Prinz Charles (71) mit dem Coronavirus infiziert! Wie der Buckingham Palast am Mittwoch mitteilte, ist der Test des britischen Royals positiv ausgefallen: "Er zeigte leichte Symptome, ist aber ansonsten bei guter Gesundheit." Dennoch ist die Sorge groß – immerhin zählt der 71-Jährige zur Risikogruppe. Die Befunde seiner Frau Herzogin Camilla (72) waren allerdings negativ. Dennoch befinden sich die beiden nun auf ihrem Landsitz in Selbstisolation. Queen (93) Elizabeth II. darf jedenfalls durchatmen: Sie hatte zuletzt am 12. März Kontakt zu ihrem Sohn – zu diesem Zeitpunkt soll der Prinz von Wales noch nicht ansteckend gewesen sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de