Geht Single-Dame Roxy bei Temptation Island zu weit? Seit wenigen Wochen stellen sich vier Paare auf der Insel der Versuchung einer knallharten Beziehungsprobe und testen die Treue ihres jeweiligen Partners. In der vergangenen Folge ließ vor allem Calvin Kleinen nichts anbrennen und flirtete heftig mit seinen Verführerinnen. Beim Flaschendrehen nahm Roxy den 27-Jährigen in die Mangel und drückte sein Gesicht zwischen ihre Brüste. Für Ex-Kandidat James Jennings ein klares No-Go. Er verrät Promiflash: Das Verhalten der Brünetten sei eine reine Katastrophe.

"Muss man wirklich so weit gehen und sich so billig darstellen im Fernsehen? Dass man sich die Titten lecken lässt und keine Ahnung?", fragt sich der Single-Teilnehmer der vergangenen Staffel im Gespräch mit Promiflash. Obwohl es das Ziel der Show sei, den vergebenen Jungs die eine oder andere Zärtlichkeit zu entlocken, habe er kein Verständnis für das Verhalten der Get The Fuck Out Of My House-Bekanntheit. "No way, das geht gar nicht", betont er erneut.

Aber nicht nur Roxys Auftreten stört den Reality-TV-Darsteller. Auch viele andere Show-Teilnehmer gehen in seinen Augen ganz falsch an die Sache heran. "Katastrophe! Ich meine, klar, es gibt die ein oder anderen, die sich hammergut verhalten, aber dann gibt es andere, die so schlimm sind", meint er im Interview.

Alle Infos zu "Temptation Island - Versuchung im Paradies" bei TVNOW.

Roxy und Calvin bei "Temptation Island"
TVNOW
Roxy und Calvin bei "Temptation Island"
James Jennings, Reality-Star
Instagram / jamesjennings_offiziell
James Jennings, Reality-Star
James Jennings, bekannt aus "Temptation Island"
Instagram / jamesjennings_offiziell
James Jennings, bekannt aus "Temptation Island"
Stimmt ihr James zu?494 Stimmen
444
Ja, mir ist das Verhalten auch etwas zu extrem!
50
Nee, gar nicht. Das ist eben die Show.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de