Boy Georges (58) Biopic soll extremer als alle anderen werden! Vergangenes Jahr wurde bekannt, dass das Leben des Sängers für die Kinoleinwand verfilmt werde. Bereits jetzt kursieren Details, die dem Produktionsteam besonders wichtig seien. Im Drehbuch werde deutlich auf die Sex- und Drogenerfahrungen des Protagonisten eingegangen – mehr als bei Freddie Mercury (✝45) in "Bohemian Rhapsody" oder Elton John (73) in "Rocketman".

Boy George verkündete, dass er sein Leben für den Film nicht zensieren lassen möchte. Wie die Zeitung Mirror berichtet, habe es dafür zu viele Höhen und Tiefen in seiner fast 40-jährigen Karriere gegeben. Sacha Gervasi, mit dem Boy George das Drehbuch zu dem Film schrieb, bestätigt: "George bestand auf Authentizität. Er war gnadenlos und schockierend ernst. Der Film wird das widerspiegeln." Seine Geschichte solle nicht glatt gebügelt, sondern ehrlich dargestellt werden. Die beiden Autoren hoffen, die Handlung etwas mehr auf die Spitze treiben zu können als andere Filme zuvor. Das beinhalte auch eine Menge Drogen- und Sexgeschichten. "George ist ungehemmt und ich freue mich, das darstellen zu dürfen", offenbart Sacha.

Auf der Bühne ist Boy George für seine exzentrischen Auftritte berühmt. Der "Karma Chameleon"-Interpret schlüpft gerne in ausgefallene Kostüme, wobei vor allem auffällige Hüte sein Markenzeichen sind. Wer den schillernden Künstler in der Verfilmung darstellen soll, ist noch nicht endgültig entschieden. Der 58-Jährige selbst würde gerne Sophie Turner (24) in der Rolle sehen.

Boy George bei den Aacta Awards 2016 in Sydney
Getty Images
Boy George bei den Aacta Awards 2016 in Sydney
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Getty Images
Boy George im August 2016 in Las Vegas
Boy George 1993 in Los Angeles
SplashNews.com
Boy George 1993 in Los Angeles
Würdet ihr euch die Filmbiografie über Boy George anschauen?249 Stimmen
203
Auf jeden Fall, das interessiert mich.
46
Boy George interessiert mich nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de