Jasmin Tawil (37) teilt ein traumatisches Erlebnis aus ihrer Vergangenheit. Die Ex-GZSZ-Darstellerin gab gerade ihr erstes TV-Interview beim Sat.1-Frühstücksfernsehen seit ihrer Rückkehr nach Deutschland. Neben ihrer neuen Mutterrolle thematisierte sie aber auch einen bisher geheim gehaltenen Schicksalsschlag: Sie wurde in der Vergangenheit unter Drogen gesetzt und sexuell missbraucht. Der Vorfall liege schon einige Jahre zurück und habe in den USA stattgefunden. "Er hat sich leider etwas genommen, was ich ihm nicht erlaubt habe. Er wollte mit mir schlafen, ich wollte nicht mit ihm schlafen. Er hat mir mit einem Freund zusammen Roofies gegeben."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de